STRATEGIZE & WIN
Die Macher-Positionierung Ihrer Produkte

Strategien sind
Zukunft

Es ist schon spät, die Lampe auf meinem Schreibtisch konzentriert das Licht auf das schimmernde, leere Weiß des Papiers. Entwickel‘ mal eine Strategie, haben sie gesagt. Ich ging auf die Suche nach der Idee hinter der Idee – und recherchierte William Faulkner. Der seinen Türgriff vom Arbeitszimmer abschraubte, um still, still, still an seinen Romanen zu arbeiten. Oder die Strategie des berühmten Philosophen Kierkegaard. Den Spaziergänge am Meer inspirierten – und der deshalb oft so dasaß, auch an seinen Schreibtisch, mit Hut, Spazierstock und Regenschirm. Sogar Andy Warhol hatte seine Strategie: ein telefonisches „Tagebuch“ – jeden Morgen ging er fernmündlich alles haarklein durch, was er so trieb – oft sogar zwei Stunden. Und Pat Hackett, am anderen Ende, schrieb alles auf – und tippte ab. Immerhin: Sie wussten, was sie wollten. Ich auch. Mein erster Schritt:

eine Vision ...

Ihre Strategie ist Ihr Kompass, Ihr roter Faden, Ihr Fundament. Sie ist Ihr Ticket zum Erfolg – damit Ihr Umsatz abheben kann. Strategize heißt: die Situation Ihres Unternehmens umfassend zu durchleuchten, gewinnorientierte Pläne und Aktionen zu entwickeln, in denen Ihre Produkte und Dienstleistungen Schlüsselpositionen besetzen – im Kopf Ihrer Zielgruppe.

[ Die Macher-Positionierung Ihrer Produkte ]

Wer nicht weiß, wohin er segelt, für den ist kein Wind der richtige – meint Montaigne. Was für das Leben zutrifft, gilt für den Erfolg Ihrer Werbemaßnahmen genauso. assenmacher network kalkuliert für Sie eine Strategie mit peilgenauem Kurs: durch Analyse, Potenzial-Check und Positionierung. Fundamentale Bausteine – für den Erfolg Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung.

Intelligent

Wenn Ketchup neben der Wurst auf dem Teller landet – mit welcher Geschwindigkeit sollte er hinaus tropfen? In Analysen und Tests fand die Firma Heinz für sich heraus: Der optimale Fluss für den gemeinen Genießer liegt bei 0,045 km/h – so kommt das Ketchup besonders appetitlich aus der kultigen Flasche. Die sogenannte „Heinz-Flussgeschwindigkeit“ – eine Kleinigkeit werden manche denken. Aber sicher mit einer der Gründe, warum Heinz zu den erfolgreichsten Ketchup-Produzenten der ganzen Welt zählt.

Das Geheimnis des Erfolgs liegt darin, ein Produkt aus ganz verschiedenen Blickwinkeln heraus zu analysieren, Stärken zu erkennen – und auch auf die scheinbar kleinen Dinge zu achten. So wie wir von assenmacher network.

Die Machart: Strategize & Win

CHECKEN – BIS INS DETAIL

Wissen ist Macht – der Hebel für die erfolgreiche Positionierung. Wir loten aus, wie tief Ihr Fahrwasser ist. Für Marke, Wettbewerb, Vertrieb. Und was sonst noch mit im Boot sitzt.

Analyse – legt Ihre Route fest

  • Marktumfeld: intensiv Ihr Produkt betrachten – Stärken und Schwächen analysieren als Basis für die Vermarktungsstrategie
  • Wettbewerb: die Mitbewerber durchleuchten, nach Positionierung und Marktmacht, um sich durchsetzen zu können
  • Vertriebskanäle: Wirksamkeit der verschiedenen Kanäle prüfen, Kombinationen und neue Wege abwägen, mit dem Ziel größter Effektivität
  • Zusammenklang: Wechselwirkungen betrachten und Besonderheiten einkalkulieren – die ganzheitliche Lösung im Blick
Erfolgreich

Tot, toter, mausetot: Das klassische Notizbuch war nahezu am Ende. Verschwunden aus Buchläden, Papeterien, Kaufhäusern. E-Mail und Blackberry waren gefragt. Der Reiseschriftsteller Bruce Chatwin erzählt in einer fiktionalen Geschichte, der letzte Notizbuchhersteller „habe seine Produktion der echten ‚Moleskine‘-Notizbücher eingestellt“. Maria Sebregond von Modo & Modo witterte in dieser Story ein einzigartiges Potenzial: Unsere Zeit der Schnelllebigkeit und Reizüberflutung war reif. Reif für ein neues Notizbuch. Ein Notizbuch, das aus Alltäglichem etwas Besonderes macht und doch an Traditionen anknüpft. Sie nannte ihr modernes Notizbuch Chatwins wegen ebenfalls „Moleskine“ – und die Absatzzahlen schossen schlagartig in die Höhe.

Optimale Positionierung kann aus einem Me-too ein einzigartiges Produkt machen. Oder aus dürftiger Nachfrage Absatzsensationen. Wir positionieren Sie.

Die Machart: Strategize & Win

STÄRKEN DEFINIEREN – FÜR KLARE ZIELE

Unsere gründliche Analyse mündet in eine Positionierung, festgeschreiben in einer umfassenden Dokumentation. Mit Handbuch, Online-Tutorials, Maßnahmenkatalog: eine Zukunftsbibel für Ihr Unternehmen, mit Stärken und Potenzialen.

Positionierung – bestimmt Ihre Attraktivität

  • Zielgruppe: skizziert zielgerichtet alle potentiellen Käufer
  • Kommunikation: definiert Tonalität, Umsetzungsstile und Kernbotschaften
  • Markenwerte: legen faktische und emotionale Nutzenversprechen Ihrer Produkte fest
  • Aktionsradius: bestimmt regionale sowie globale Optionen
  • Vision: fixiert ausbaufähige Zukunftsoptionen
Außergewöhnlich

Erschaffen aus Eis, nur wenige Monate im Jahr erlebbar, durchflutet von magischem Schimmer und zauberhaftem Licht. Und doch bewohnbar – ein Hotel, aber ein besonderes. Das Hotel de Glace in Kanada. Ein Themenhotel unter vielen Erlebnishotels. Genauso wie die Unterkunft im dänischen Horsens – von ganz anderer Art. Inszeniert als Knast-Aufenthalt, mit düsteren Zellen, Stockbetten, die Fenster vergittert und die Türen aus massivem Holz. Oder in Neißeaue, wo Sie die Nacht ganz naturnah zwischen dicken Ästen in Deutschlands erstem Baumhaushotel verbringen. Im kühlen Licht des Verstandes betrachtet sind alles „nur“ Übernachtungsmöglichkeiten.

Geschickte Differenzierungen heben Ihr Produkt in neues, attraktives Licht: exakt für Ihre Zielgruppe. Wir grenzen Ihr Angebot von Kontext und Wettbewerb ab und konkretisieren das Besondere daran - als Schlüssel zum Markterfolg.

Die Machart: Strategize & Win

ANDERS SEIN – MIT ERFOLG

In der überkommunizierten Gesellschaft siegt die bessere Idee – nicht das bessere Produkt. Wo alle dasselbe bieten, drehen Kunden an der Preisschraube. Deshalb heißt auf Erfolg setzen, sich abzuheben. Das Andere zu verkaufen. In Essenz zu investieren.

Differenzierung – macht Sie unvergleichlich

  • Preispositionierung und Kundensegmentierung: Teilmärkte und Nischen finden, Kundennutzen bestimmen und Preissignale nutzen
  • Profilierung: Optionen definieren, die die Einzigartigkeit des Produktes kommunizieren
  • Abgrenzung: Besonderheiten ausloten – nach Image, Technologie, Kunden, Kundendienst oder Design
r